Charly

Hallo? Huhu! Darf ich bei dir spielen, im Körbchen schlafen und mit dir kuscheln?

Der Bub hat schon die ersten Dinge vom Hunde-ABCgelernt. Der junge Rüde ist ein typischer Welpe, der Unfug im Kopf hat und seine Welt entdecken möchte – alles so, wie es sich gehört.

Dabei wird er bald in die Pubertät kommen, in der viele Dinge in Frage gestellt werden. Seine neue Familie kann gerade für diese Zeit in einer Hundeschule viele gute Tipps bekommen, währenddessen Charly dann dort mit seinen Hundekumpels toben kann 😉. Ein positiv verstärkender Erziehungsstil, Geduld, viel Übung und zuletzt vielleicht noch Humor, wird alle Beteiligte durch die Zeit des Erwachsenwerdens von Charly tragen. Die gute Nachricht: Die Hundepubertät hat auch ein Ende.

Das Fell von Charly passt aktuell als Tarnfarbe für alle Unternehmungen im Schnee: Weiß, an den Ohren beige und auch am Rücken noch einige helle Flecken. In allen anderen Jahreszeiten leuchtet der Bub dann wie eine Leuchtreklame… bestens zu sehen im Wald und unterwegs auf den Wiesen.

Charly ist aktuell ca. 4 – 5 Monate alt. Wir gehen davon aus, dass er vermutlich eine mittlere Größe bekommen wird. Da wir seine Eltern nicht kennen, können wir das aber nur schätzen. Ein artgerechtes Leben, Hundeschule, vielleicht einen Hundesport, ausgedehnte Spaziergänge und Schlummerstunden auf seinem Lieblingsplatz zu Hause – das alles wünschen wir uns für ihn. Findet Charly bald dieses Zuhause?

Charly ist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und er besitzt einen EU-Heimtierausweis. Er wird nach positiver Vorkontrolle darf unser Charly ausziehen.

Text und Bilder von: https://www.einherzfuerstreuner.de/