Spendenaufruf für Paco und seine OP

Liebe Tierfreunde,

img_2905

unser Paco wurde damals von seinen Besitzern schweren Herzens bei uns abgegeben, denn der Grund dafür waren die verhaltensgestörten Anzeichen von ihm. Er ist ein junger Hund, der viel Lebensfreude ausstrahlt, aber auch von 0 auf 100 Aggressionen aufzeigen kann. Seine damaligen Besitzer, die Paco aus einer anderen Haltung adoptiert hatten, gaben alles um ihm ein schönes Leben zu geben und ihn nicht aufzugeben. Doch dies war nach einer gewissen Zeit nicht mehr möglich. Paco fing vermehrt an ohne Vorwarnung zuzuschnappen und zeigte weitere gefährliche Anzeichen, weshalb er leider doch aus Sicherheitsgründen abgeben werden musste. Paco ist seit dem in unserer Obhut und wird in regelmäßigen Abständen von unserer Tierheimleiterin, die selbst gelernte Hundetrainerin ist, trainiert. Schnell wurde auch von anderen Hundekennern und Hundetrainern festgestellt, dass diese Verhaltensstörungen nicht einfach so auftreten. Allein an seinen Bewegungen sah man an, dass etwas an ihm nicht stimmt. Nach einigen weiteren Arztbesuchen, ist es uns gelungen, Paco unter Narkose komplett Röntgen zu lassen und weitere Untersuchen durchzuführen, um zu schauen, ob es gesundheitliche Gründe für dieses Verhalten gibt. Nach einigen Untersuchungen stellte sich nun heraus, dass der KREUZBAND von Paco ANGERISSEN ist und diese schnellstmöglich operiert werden muss, bevor es komplett durchreißt. Dies ist auch eines der ausschlaggebenden Gründe, wieso Paco so ist wie er ist. Er hat schlicht und einfach Schmerzen. Wir möchten diesen tollen Hund, der so viel Lebensfreude ausstrahlt, nicht so einfach aufgeben und möchten diese OP für ihn ermöglichen. Doch leider ist es finanziell ohne EURE Hilfe nicht möglich. Nur durch eure Hilfe können wir Paco helfen und ihn soweit wieder fit kriegen und dann endlich zur Vermittlung frei geben. Die Vermittlung wird dann nur an Personen erfolgen, die sehr gute Hundekenntnisse besitzen, sich bestenfalls mit verhaltensgestörten Hunden auskennen und viel Zeit in ein Training investieren können.
BITTE HELFT PACO und uns, damit wir diese OP ermöglichen können. Wer für Paco ebenfalls eine weitere Chance geben und spenden möchte, kann dies gerne per PayPal oder Überweisung tun. Verwendet dabei als Verwendungszweck „Für Pacos OP“. Lasst es uns allen zeigen, dass wir gemeinsam stark sind und gemeinsam den Tieren helfen können, egal was andere denken.

Vielen lieben Dank!

Verwendungszweck: „Für Pacos OP“

Unsere Bankdaten:

Sparkasse Osterode
IBAN DE81 2635 1015 0000 0171 86
BIC NOLADE21HZB

Volksbank im Harz eG
IBAN DE95 2689 1484 1511 2314 00
BIC GENODEF1OHA

PayPal:
tierschutz_osterode@yahoo.de