Hunde

Balou

Balou Titel

Balou ist am 29.03.17 geboren und ist ein Australien Kelpie Mischling, zu uns kam er am 11.05.2018

…mehr lesen…

Hank

Hank1

Hank ist am 03.11.2018 geboren und hat in seinem noch kurzen Leben leider schon viel erleben müssen. Der Schäferhund-Mix kommt ursprünglich aus einem andern Tierheim, dort ging es ihm aber gar nicht gut und so kam er schließlich zu uns. Aufgrund seiner gesammelten Erfahrungen ist aus dem einst quirligen kleinen Kerl ein Angsthund geworden. Er lässt sich zwar anfassen und frisst auch mal aus der Hand, wenn er ein bisschen Vertrauen gefasst hat, ist aber ansonsten froh wenn er keinen Menschen sehen muss.

Täglich wird er mit seinem Bruder raus gelassen und liebt es über alles. Andere Hunde sind das Tollste überhaupt, wenn er sie kennt. Bei den Spaziergängen, die unser Team immer wieder mit ihm trainiert, ist er anderen Hunden gegenüber jedoch sehr verschlossen und würde am liebsten im Erdboden versinken. Das gilt auch für alle andern Situationen, die er nicht kennt, zum Beispiel Fahrradfahrer, andere Spaziergänger, oder ähnliches.

Für Hank wünschen wir uns am Liebsten ein Zuhause mit sicherem Ersthund, bei dem er sich das Verhalten mit und gegenüber Menschen abgucken kann. Ein anderer Hund würde ihm viel Sicherheit geben, dennoch muss man sich bei ihm absolut im Klaren darüber sein, dass die Angst tief sitzt und intensives Training nach dem Vertrauensaufbau daher Pflicht ist. Darum sind Zeit, Geduld und vor allem Verständnis für seine Situation mehr als wichtig.

Das ganze Team merkt dennoch seine Lebensfreude, wenn er mit anderen Hunden ungestört seine Zeit verbringen kann. Unter der ganzen Angst steckt ein toller Hund, eine treue Seele und ein bester Freund fürs Leben.

Frank

Frank

Frank ist am 03.11.2018 geboren und hat in seinem Leben leider schon viel mitmachen müssen. Der Schäferhund Mischling kam aus einem anderen Tierheim, dort ging es ihm aber gar nicht gut und so kam er schließlich zu uns. Wie auch sein Bruder, ist auch er ein Angsthund. Er lässt sich anfassen und sein Geschirr anlegen, trotzdem merkt man seine Anspannung in diesen Situationen deutlich.

Auch für ihn ist Draußen sein ein absolutes Highlight. Er liebt andere Hunde und ist sozial sehr verträglich. Meistens freut er sich so, dass er am Zaun hochspringt und am Liebsten drüber springen würde. Aber auch er verhält sich auf den Spaziergängen anderen Hunden gegenüber deutlich ängstlicher, sowie bei ungewohnten Situationen generell. Wir geben unser Bestes ihn und seinen Bruder an alltägliche Situationen zu gewöhnen. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass er es mit regelmäßigem Training in seinem neuen Zuhause bald gut meistern wird.

Frank würde ein schon vorhandener Ersthund sehr viel Sicherheit geben. Er könnte sich an ihm orientieren und sich viele Verhaltensweisen, die er nicht kennt möglicherweise abgucken. Natürlich ist auch bei ihm intensives Training Pflicht. Wie auch sein Bruder, hofft er auf ein Zuhause mit viel Geduld und Verständnis für ihn und seine Situation.

Unser Frank ist ein ganz besonderer kleiner Kerl. Wir hoffen, dass ihr auch das Potential in ihm erkennt, das uns dazu veranlasst hat ihn zu uns zu holen, um ihm die Chance auf ein besseres Leben zu geben.

Paco

9c8751a8-8a2a-4a40-88a1-d6cfd77937f9

Paco ist ein Labrador Rüde, der am 03.10.2016 geboren wurde. Zu uns ins Tierheim kam er am 17.04.18….

…mehr lesen..

Pluto

e6381345-f410-4f23-81c4-4147bec629d5.jpg

!! Pluto sucht dringend Paten !!

Pluto ist ein 2,5 Jahre junger old english Bulldog und leider unser „Sorgenkind“. Pluto ist, obwohl er total lieb und verspielt ist, gleichzeitig sehr überfordert mit Umweltreizen.

Wir haben es geschafft und Pluto darf in den nächsten Tagen in ein Trainingscamp, extra für schwierige Fälle, umziehen. Leider ist das Training dort intensiv an Kosten, aber jeden Euro wert. Die ersten beiden Monate wurden Dank fleißigen Spendern schon gesichert.

Leider wissen wir nicht wie lange das Training insgesamt geht wird, deshalb suchen wir Paten die Pluto unterstützen wollen, damit er die Zeit bekommt, die er braucht. Ohne dieses Training wird eine Vermittlung nicht möglich sein.

Wenn Ihr das Projekt „Ein neues Leben für Pluto“ mit unterstützen möchtet, dann könnt Ihr eine Patenschafft ab 30€ monatlich übernehmen.

Wenn Ihr fragen habt oder einen Antrag zugeschickt bekommen möchtet, wendet euch einfach an uns.

Vielen lieben Dank.

Patenschaft Pluto 

Corleone

img-20200105-wa0054299222741887540136.jpg

Corleone ist ein großer unsicherer Herdenschutzhundmix.
Er ist nach einem Beißvorfall im Tierheim gelandet. Der ereignete sich am Tag nach einer Op. Nachdem er unter Schmerzen spazieren gehen sollte.
Er ist ca 6 o 7 Jahre alt u kastriert.

Er braucht liebevolle ruhige Menschen, die es ihm ermöglichen langsam Vertrauen zu fassen. Erfahrungen mit HSH sind erforderlich. Er reagiert sehr empfindlich auf Unsicherheit und verbellt Menschen mit Angst.

…mehr lesen…